Piercing Info

Wie alt muss ich sein?

Piercings gibt es ab 14 Jahren mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten auf unseren Verträgen. Unter 16 Jahren ist zusätzlich die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Unter 18 Jahren machen wir keine Intimpiercings. Personalausweise sind immer erforderlich. Benötigte Formulare der Einverständniserklärungen für Minderjährige sind im Studio erhältlich oder können auf Anfrage per Mail zugesendet werden. Ihr könnt auch vorher nochmal anrufen, um abzuklären, ob alle benötigten Unterlagen vollständig vorhanden sind.

Wie schmerzhaft ist es?

Dies ist an jeder Körperstelle unterschiedlich und jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden. Deshalb ist die Frage nicht leicht zu beantworten.

Was sollte ich vor dem Piercen beachten?

24 Studen vor dem Piercen sollten kein Alkohol, keine Drogen und keine blutverdünnenden Medikamente eingenommen werden. Es könnten dadurch unnötige Blutungen auftreten und die Wundheilung negativ beeinflußt werden. Wer Blutverdünner nimmt, sollte vorher mit seinem Arzt Rücksprache halten.

Wie Pflege ich mein neues Piercing?

Über Risiken und Pflege werdet Ihr vor dem Piercen ausführlich aufgeklärt. Eine genaue schriftliche Pflegeanleitung bekommt ihr mit. Benötigte Wunddesinfektionsmittel sind im Studio erhältlich. Sollten während der Abheilzeit Fragen oder Probleme auftreten, wendet euch bitte sofort an uns. Zur Nachkontrolle stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

Allgemeines

Wir benutzen zum Piercen ausschließlich sterile Einwegnadeln. Alle benutzten Gegenstände werden vor Gebrauch in einem Autoklav sterilisiert.